Klimageräte: Wie funktionieren sie und welche gibt es?

Abkühlung gefällig? Doch welches Klimagerät ist jetzt das richtige? Wir verraten Ihnen, was Sie über Klimatechnik wissen müssen, welche Klimaanlagen es gibt und welche Vor- und Nachteile Ihnen die verschiedenen Modelle bieten.

Das Angebot an Klimageräten auf dem Markt ist riesig. Wie soll man sich da bloß entscheiden? Wir möchten Ihnen als Experten auf dem Gebiet einen kurzen Überblick zu den wichtigsten Grundlagen rund um die Klimatechnik geben. Sie haben weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht: Sprechen Sie uns gerne an! Bei uns erhalten Sie eine kompetente Beratung und eine maßgeschneiderte Lösung für Ihren individuellen Fall.

Wie funktionieren Klimageräte?

Klimaanlagen beeinflussen das Raumklima, indem ein Kältemittel innerhalb eines geschlossenen Kältekreislaufs mit der Hilfe von Kompressoren und Ventilen seine Aggregatszustände verändert. Viele Klimaanlagen können jedoch noch mehr: Sie beeinflussen nicht nur die Temperatur, sondern entfeuchten und filtern auch die Raumluft. In Kombination mit einer Klimaanlage kann eine Lüftungsanlage eine sinnvolle Ergänzung sein. Bei Neubauten, die luftdicht gedämmt werden, ist eine Lüftungsanlage sogar ein Muss. Das Prinzip dahinter: Die Lüftungsgeräte funktionieren durch eine Wärmerückgewinnung und tauschen Raumluft gegen gefilterte Frischluft aus. Es gibt Lüftungsanlagen als zentrale Lösungen für ganze Gebäude oder dezentrale Anlagen für einzelne Räume.

Welche Klimatisierungsmöglichkeiten gibt es?

  • Kühlen mit der Wärmepumpe: Die Wärmepumpe zur Temperierung von Räumen einzusetzen, ist eine sehr schlaue Lösung. Denn auf diese Weise spart man Strom und schont die Umwelt. Am besten wird die Wärmepumpe zum Kühlen mit einer intelligenten Lüftungsanlage kombiniert, die für eine regelmäßige Frischluftzufuhr sorgt. Auch in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage ist eine Wärmepumpe zum Kühlen eine lohnenswerte Anschaffung.
  • Split-Klimaanlage: Ein Split-Klimagerät besteht aus zwei Bausteinen – einem Innengerät und einem Außengerät – und wird mit einem Kühlmittel betrieben. Single-Splitgeräte kühlen einen einzelnen Raum: Das Innengerät ist im Gebäudeinneren installiert, das Außengerät ist von außen fest an der Gebäudefassade verbaut und leitet die entzogene Raumwärme über das Kältemittel nach draußen. Um mehrere Räume zu kühlen, kommt ein Multi-Splitgerät zum Einsatz. Hierzu wird nur ein einziges Außengerät benötigt, an das mehrere Innengeräte angeschlossen werden. Die Innengeräte lassen sich nach individuellen Wünschen anpassen und können sich optisch daher wunderbar in das Wohndesign einfügen. Sie erbringen eine gute Kühlleistung und verursachen wenig störende Geräusche. In der Regel lassen sich Split-Klimaanlagen problemlos nachrüsten, ihre Installation sollte aber unbedingt einem professionellen Fachmann überlassen werden.

Individuelle Beratung für Ihr Klimagerät

Sie haben Interesse an einem Klimagerät? Dann melden Sie sich mit Ihrer unverbindlichen Anfrage bei uns:

Telefon: 02241 8723-0
Fax: 02241 8723-70
E-Mail: klimaF5ZheiJatT8yl5aMjQvxplindlahr-troisdorfde
Kommen Sie vorbei: Lindlahr Bad und Energietechnik GmbH, Im Kirchtal 51, 53844 Troisdorf
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie!